GER 470 und GER 222 gewannen jeweils die YS-Wertung 111 und 113 auf der kurzen Bahn.

Bei der 44. Auflage der Eisernen, die vom DSMC (Deutsch Schweizerischer Motorboot-Club) Konstanz ausgerichtet wurde, gingen knapp 200 Boote an den Start. Bei Sonne, leichtem Wind und vier Grad herrschten beste Regattabedingungen – für die Jahreszeit. Die Micros segelten zusammen mit 115 Schiffen auf der kurzen Bahn (zwei Seemeilen). Hierbei gewannen die Crew GER 470 mit Steuermann Johann Ringelmann in der YS-Wertung 111 und die Crew GER 222 mit Steuermann Francis Marx in der YS-Wertung 113.

Es war eine super Stimmung sowohl auf dem Wasser als auch an Land mit jeder Menge verkleideten Seglern. „Wie Karneval auf dem Wasser mit Sport zusammen“ (Zitat eines Nicht-Rheinländers).

Die DMKV gratuliert den Mannschaften der GER 470 und der GER 222 zu dieser tollen Leistung!

Viele Grüße

So schön kann segeln im November sein!
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.